Trotz Hitze ganz viel Spaß

Artikel von Karl Gälle; Schwäbischen Zeitung vom 06.07.2019

Die strahlenden Gesichter zeigen: Die Erstklässler haben viel Spaß, obwohl sie bei den Bundesjugendspielen noch außer Konkurrenz starten. (Foto: Karl Gälle)

5. Juli 2019

Bei enormer Sommerhitze haben am vergangenen Freitagvormittag auf der Winterhalter-Sportanlage die gut 150 Schüler der Albrecht-Dürer-Grundschule Meckenbeuren bei den Bundesjugendspielen um die begehrten Urkunden gekämpft. Gewetteifert wurde dabei in den Disziplinen Weitsprung, Ballwurf, Laufen und einem abschließenden Ausdauerlauf über 1000 und 800 Meter. Außer Konkurrenz waren die Erstklässler, sie vergnügten sich mit verschiedenen sportlichen Wettspielen.

Große Freude lösten dabei die gesponserten T-Shirts aus, mit denen sich die Erstklässler gerne und dankend zum Gruppenfoto stellten (Bild).

Für erfrischende Getränke und leckere Apfelschnitze sorgten die Vertreter des Elternbeirates.

Überhaupt trug das harmonische Miteinander zwischen Lehrer- und Elternschaft ganz maßgeblich zum tollen Gelingen des Sporttages für den Nachwuchs bei.