Schulfest der Albrecht-Dürer-Schule Meckenbeuren

Mit einem gelungenen Schulfest haben am Freitag die Schüler und Lehrerinnen der Albrecht-Dürer-Grundschule gemeinsam mit vielen Eltern, Großeltern und Freunden den Abschluss der Projektwoche gefeiert. „Unsere Schule lebt und sie feiert heute“, begrüßte Rektorin Frau H. alle großen und kleinen Gäste. „Eines ist sonnenklar, dieser Tag wird wunderbar“, sangen auch die Buben und Mädchen vom Schulchor, allesamt in rot gekleideten Schul-T-Shirts. „Zu feiern haben wir eine ganze Menge“, verwies Frau H. auf die neun verschiedenen Projekte, die in den zurückliegenden vier Tagen bearbeitet und nun beim Schulfest in den Klassenzimmern präsentiert wurden.

Die Themenvielfalt reichte vom „Leben auf dem Bauernhof“ mit Bildern vom Lerngang und vom Ausflug zum Bauernhofmuseum Wolfegg sowie einer Ausstellung von Filztieren über die Ausstellung von Häkeleien, selbst gemalten Bildern, Spielen aus Holz bis hin zur Ausstellung „Rund um Pony und Pferd“. Auch die Kulissen vom Musical HORRI, das tags zuvor zweimal im Kulturschuppen aufgeführt wurde, konnten die Besucher zusammen mit einer Fotodokumentation nochmals anschauen. „Vom Plakat zur PowerPoint-Präsentation“ ermöglichte den Besuchern einen visuellen Rundgang durch das ganze Schulhaus bis hin zum Pausenhof vor und nach der Umgestaltung. „Wir schützen unseren Planeten“ war die Ausstellung mit Experimenten im Klassenzimmer der 4 b betitelt und zeigte anschaulich, wie umweltbewusstes, nachhaltiges Lernen aussehen kann. In diese Richtung zielte auch der Informations- und Verkaufsstand des Weltladens Ravensburg und der Zukunfts-AG. Dieser Stand vermittelte ebenso Solidarität mit den Menschen in anderen Ländern und Kulturen wie die Spendenaktion des Schulfestes, deren Erlös in die Pater-Berno-Stiftung nach Temesvar/Rumänien fließt.

Ein weiterer Grund zum Feiern war am Freitag das 10-jährige Bestehen des Fördervereins der Albrecht-Dürer-Schule. „In den vergangenen 10 Jahren hat uns der Förderverein mit über 15.000 Euro unterstützt“, dankte Rektorin Frau H. den Vorsitzenden Frau S. und Frau Z. sowie allen Fördervereinsmitgliedern und ehemaligen Vorsitzenden. Anlässlich dieses Jubiläums hatten die Fördervereinsmitglieder einen Stand mit Info-Tafeln und Quiz beim Schulfest und förderten zusammen mit der Zirkusschule Moskito die akrobatischen Talente der Schülerinnen und Schüler. (ce)

„Eines ist sonnenklar, dieser Tag war wunderbar“