Radio7 Drachenkinder bezahlten den Schulausflug ins Dornier Museum

Am Dienstag, den 15.7.14, stand der Abschlussausflug der Klasse 2a an. Das Radio7 Drachenkind L. O. sitzt im Rollstuhl und kann mit seinen Klassenkameraden nicht zu jedem Ausflugsziel gehen, deshalb war es wichtig etwas zu finden, wo auch ein Rollstuhlfahrer mit seinen Klassenkameraden gemeinsam hinfahren und Spaß haben kann. Sie sind mit der BOB – Bahn ins Dornier Museum nach Friedrichshafen gefahren. Umgeben von Flugzeugen konnten die Kinder bei einem Workshop einiges über die Kunst des Fliegens erfahren und beim Bau von Fallschirmen und Papierfliegern gleich ausprobieren, welche Kräfte beim Fliegen wirken. Danach haben sich die Kinder noch im Museum die Entwicklung der Flug- und Raumfahrt angeschaut, wobei die Zeit viel zu kurz war, um alles genau zu erforschen. Nach einer Stärkung mit Eis ging es dann auch schon wieder mit der Bahn zurück nach Meckenbeuren. Da die Kosten für den Workshop und das Museum einen normalen Schulausflug übersteigen, haben wir bei Radio7 Drachenkinder nach einem Zuschuss gefragt. Wir haben uns sehr gefreut, dass diese den kompletten Ausflug übernommen haben. Vielen Dank an Radio7 Drachenkinder und alle Spender, die Radio7 Drachenkinder unterstützen und somit diesen Ausflug ermöglicht haben.