Nature-Kids-AG blüht wieder auf

Seit Ende April läuft die Nature-Kids-AG wieder Dienstagnachmittag von 14 – 15.30 Uhr als Gemeinschaftsprojekt der Schulsozialarbeit an den Grundschulen Kehlen und Meckenbeuren. 13 Kinder sind mit unseren Schulsozialarbeiterinnen Frau K. und Frau M. samt Hündin Anni in der Natur unterwegs auf Entdeckungstour. Treffpunkt ist das Jugendcafé Meckenbeuren und von dort schwärmt die Gruppe aus zu den schönsten Naturplätzen in unserer Umgebung. Beim ersten Mal haben wir im Ried das frische Frühlingsgrün entdeckt, „faules Ei“ gespielt und an der Tischtennisplatte unser Bastelangebot ausgebreitet: kreative Schlüsselanhänger entstanden aus Naturmaterial, Perlen, Draht und Pfeiffenputzern und wir bewunderten zum Abschluss die einmaligen Kunstwerke. Beim zweiten Mal durften wir mit  Jäger und Naturbewunderer, Herrn C., in den Sammletshofer Wald und haben drei heimische Raubtiere kennengelernt: Fuchs, Steinmarder und Dachs. Bilder, Felle und Gebisse wurden bestaunt und zugeordnet und so manche Spuren erklärt, die auf Rehe und ihre Lebensgewohnheiten hinweisen. Ein Höhepunkt war der Dachsbau, den es wohl schon seit vielen Jahren dort mit mehreren Eingängen gibt. Leider war die Zeit wieder so schnell vorbei und wir bedankten uns zum Abschluss mit einem Applaus und einer Bierwurst unserem netten Naturführer.