Musical “Das geheime Leben der Piraten” war ein toller Erfolg

Das Musical war auch diese Jahr wieder ein tolles Ereignis, dass allen Beteiligten großen Spaß gemacht hat.

Auf einem großen Schiff, mit dem Namen Esmeralda, schippern Kapitän Danton und seine Piraten über die Weltmeere.

Derzeit gibt es aber für die finsteren Gesellen wenig zu tun.

Da kommt eine Botschaft in einer Flaschenpost gerade recht, denn sie verrät das Versteck eines Schatzes.

Also macht sich die Crew der Esmeralda, begleitet von Prinzessin Filomena und ihrer Gouvernante Donna Dolores, auf die Suche nach der geheimnisvollen Schatzinsel.

Doch leider kommen die Piraten bei ihrer Fahrt etwas in Schwierigkeiten:

Wo ist links?

Wo ist rechts?

Wo ist Steuerbord oder Backbord?

Mit der Zeit klappt die Steuerung und das Schiff geht auf große Fahrt.

Kurs: Süd-Süd-West

Es sind schon komische Vögel, diese Piraten:

Der Käpt`n hat Angst vor der Dunkelheit. Daher hat er immer ein Feuerzeug und eine Kerze dabei. Es könnte ja eine plötzliche Sonnenfinsternis kommen.

Der einäugige Spanier trägt eine Augenklappe. In Wirklichkeit sieht er aber mit beiden Augen gut. Doch mit einer Augenklappe sieht ein Pirat einfach gefährlicher aus. Meint er.

Haihappen-Joe tanzt gerne. Wenn alle schlafen, dann wagt er ein paar Tanzschritte zur sanften Melodie des Meeres. Das macht er gut und er kann es auch mit einem Bein.

Die ganze Haifischschar, die vom Meer aus das beobachtet, beginnt nun auch zu tanzen.

Als die Piraten nun zu der Insel 1 2 3 , das bedeutet 1 Fluss- 2 Vulkane – 3 Palmen, kommen, entdecken sie eine Schatzhöhle mit einer Schatzkiste.

Sie vermuten Gold, Silber, Perlen und Edelsteine darin. Doch was kommt aus der Truhe????

Ein Mann mit einem Plattenvertrag für die Piratenband.

„Nicht übel“, sagen sich die Seeleute. Da winkt Ruhm und Reichtum.

So wurde aus den Piraten eine klasse Musikband.

Wir danken allen Beteiligten & den vielen  fleißigen Helfern und Helferinnen!!!

Das Musical-Team