Finalisten stehen fest

Grundschule Meckenbeuren ermittelt die Sieger im Low-T-Ball-Tennis

Mit der Albrecht-Dürer-Grundschule hat auch die letzte der vier Meckenbeurer Grundschulen sein Vorturnier im Rahmen  des GenoBank-Grundschulen-Cup 2012 im Low-T-Ball-Tennis durchgeführt. Die Klassensieger der Jungen und Mädchen qualifizierten sich dabei für das Finalturnier, bei dem sie am 19. April auf die Sieger der Grundschulen Brochenzell, Kehlen und Liebenau treffen werden.

In Anbetracht von fast 250 Spielen, die innerhalb von knapp 5 Stunden durchzuführen waren, hatte die Turnierleitung ein enormes Programm abzuwickeln. Diese Herausforderung konnte sie jedoch bestens meistern und pünktlich zu Schulende wurde das Turnier mit der Siegerehrung abgeschlossen. Zuvor hatten die über 150 Schüler in tollen Ballwechseln gezeigt, welche Fortschritte sie in den letzten Wochen im Low-T-Ball-Tennis gemacht haben. Technische und taktische Raffinessen waren dabei ebenso zu sehen wie Leidenschaft und Kampf um jeden Punkt. Manchmal waren auch kleine Tränen der Enttäuschung zu entdecken, die aber in Anbetracht der tollen Leistungen auch wieder schnell getrocknet waren.