Büchereibesuch der zweiten Klassen

In der Frederick-Woche machten sich die zweiten Klassen der Albrecht-Dürer-Grundschule am Montag, den 17. Oktober 2011, auf, um in der Bücherei den beliebten Kinderbuchautor und Illustrator Matthias Sodtke persönlich kennen zu lernen. Voller Begeisterung stellten die Kinder Fragen zu seinen Büchern und auch Fernsehbeiträgen. In einer Abstimmung entschieden sie sich dafür, das Buch „Bist du krank, Rolli-Tom?“ vorgestellt zu bekommen.

Nachdem Herr Sodtke es ihnen vorgelesen hatte, wurde im Gespräch das Thema herausgearbeitet, dass nicht alle Menschen gleich sind und auch dass das Streiten wichtig ist, aber eben das richtige und nicht das böse Streiten. Anschließend beobachteten die Kinder aufmerksam, wie Herr Sodtke seine Buchfiguren Nulli und Priesemut zeichnete, so dass sie selbst auch sehr gelungene Zeichnungen anfertigen konnten. Dies machte allen riesig viel Spaß und Freude.

Mit einem spannenden Quiz und einem Autogramm wurden die Kinder mit ihren Lehrerinnen entlassen. In der Schule lösten die Kinder mithilfe der kleinen Bücher die spannenden Rätselaufgaben. Es war eine sehr gelungene Leseveranstaltung. Ein großer Dank geht an Frau H. für die Organisation und Einladung in die Gemeindebücherei Meckenbeuren. (Ro, Bi)