„Wir laufet in´d Schul“ an der Albrecht-Dürer-Schule

Und wieder einmal war es ab dem 14. November soweit. Im Rahmen des Konzepts für Gesundheit und Nachhaltigkeit wurde bei uns an der Albrecht-Dürer-Schule wieder fleißig gelaufen. Der tägliche Schulweg ist ein wichtiges Erfahrungsfeld für unsere Kinder: frische Luft, sich bewegen, Kontakte pflegen. Nebenbei verringert sich das Verkehrsaufkommen vor der Schule und wir leisten einen Beitrag zum Klimaschutz.

Die Kinder waren motiviert dabei und strengten sich alle mächtig an, um ihren Beitrag für die Aktion zu leisten. Alle Schülerinnen und Schüler, die zu Fuß, mit dem Roller oder dem Fahrrad zur Schule kamen, durften jeweils einen, je nach Klassenstufe andersfarbigen Aufkleber im Eingangsbereich anbringen. Und so wurden eifrig Aufkleber gesammelt und unsere im Eingangsbereich angebrachten Füße wurden immer bunter.

 

„Meine Mama hat mich früher geweckt und dann bin ich fast jeden Tag gelaufen. Das mache ich sonst nicht.“

„Ich bin wirklich morgens fitter angekommen!“

„Ich werde erst richtig wach dadurch!“

„Ich habe es wie immer gemacht. Ich bin gelaufen.“         (Feedback einzelner Schüler)